Italienisches Landbrot

Dieses rustikale Landbrot wird mit Olivenöl und Durumweizen gebacken, dem Geheiminis der traditionellen italienischen Pasta. So erhält es eine saftige Krume und einen feinwürzigen Geschmack. Beim Backen gewinnt es schließlich seine charakteristische knackige und knusprige Kruste.

Unser Tipp:
Wärmen Sie Ihr italienisches Landbrot vor dem Verzehr kurz im auf 200° Celsius vorgeheizten Backofen auf. Denn lauwarm entfalten sich noch mehr Aromen. Dazu passen hervorragend milde Wurst- und Käsesorten sowie ein leichter Rotwein. Oder genießen Sie sich das italienische Landbrot als aromatische Alternative zum Frühstück mit einer guten Konfitüre. Buon appetito!

Merkmale:
Das italienische Landbrot besteht zu 100 % aus Weizenmehl.

Aufbewahrung:
Lagern Sie das italienische Landbrot ungekühlt in unserer Papiertüte. So bewahrt es seine charakteristische Kruste und bleibt mindestens einen kompletten Tag frisch.

Zutaten:
Getreideerzeugnisse (100 % WEIZENMehl), Wasser, Backmittel (DURUMweizenmehl, WEIZENprotein, WEIZENsauerteig, WEIZENmalzquellmehl, natives Olivenöl, WEIZENquellstärke, Traubenzucker, Verdickungsmittel [Xanthan], Malzmehl [Gerste und WEIZEN], Glucosesirup, MILCHeiweiß, WEIZENstärke, Weizenmehl), Salz, Hefe

Allergene:
WEIZEN
siehe Allergenliste

Gewicht:
Sie können das italienische Landbrot als 250-g-Laib kaufen.

Nährwerte pro 100g:

Eiweiß: 8,6 g
Fett: 1,6 g
Kohlenhydrate: 49,9 g
Ballaststoffe: 3,2 g
Broteinheiten (BE): 4,6
Kilojoule (kj): 1053
Kilokalorien (kcal): 248

Diese Werte sind lediglich Richtwerte. Da es sich um Naturprodukte handelt, können Schwankungen entstehen.